Buchcover AlterstraumatologieEin interdisziplinäres Fachbuch für Unfallchirurgen, Geriater und Orthopäden

Durch den demografischen Wandel gewinnt die optimale Behandlung geriatrischer Patienten in der unfallchirurgisch-orthopädischen Tätigkeit stetig an Bedeutung. Auch in der Geriatrie werden zu einem großen Teil verletzte Patienten behandelt. Mittlerweile ist der Vorteil einer interdisziplinären unfallchirurgisch- geriatrischen Behandlung in der Alterstraumatologie evident. Nur in enger Zusammenarbeit kann es gelingen, nach einer Verletzung im Alter die funktionellen Kapazitäten abzuschätzen, therapeutisch zu nutzen und zu erhalten, die mit dem Erhalt der Selbstständigkeit und damit auch der Lebensqualität der Patienten verknüpft sind. 

Das vorliegende Buch – geschrieben von Unfallchirurgen, Geriatern und weiteren Fachleuten mit langjähriger Expertise in der Alterstraumatologie – gibt einen Überblick über die aktuellen Behandlungskonzepte und eignet sich sowohl als Begleiter für den alterstraumatologischen Alltag als auch als Nachschlagewerk für konkrete Behandlungssituationen. Merksätze, Abbildungen, Videos und Therapiealgorithmen erleichtern den Zugang.

Es richtet sich gleichermaßen an Unfallchirurgen, Orthopäden und Geriater.

Vorstellung der relevanten Therapiemethoden

Unter der Beachtung moderner Implantate und Methoden werden alle relevanten Möglichkeiten der operativen und konservativen Therapie gezeigt:

  • (polyaxial-) winkelstabile Implantate
  • zementaugmentierte Verfahren
  • minimalinvasive Methoden
  • computerunterstützte Techniken
  • Frakturprothesen
  • Megaprothesen

Für jede typische Fraktur wird dargelegt, wie ein sicheres Behandlungskonzept erstellt wird. Die Frakturmorphologie, die lokalen Faktoren und der Gesamtzustand des Patienten werden dabei berücksichtigt. Sie erhalten Entscheidungshilfen, wann eine konservative, osteosynthetische oder endoprothetische Therapie zu empfehlen ist.

Auch das Vorgehen bei intraoperativen oder postoperativen Komplikationen wird angesprochen.

Alterstraumatologie
Herausgeber: Steffen Ruchholtz, Benjamin Bücking, Ralf-Joachim Schulz
1. Auflage, 2016
Verlag: Thieme, ISBN 978-3-13-177191-9