Buch_HilfmittelDiese Studie ist eine Empfehlung für alle Akteure im Gesundheitswesen, die mit Hilfsmitteln in Berührung kommen. In der Arbeit wird der Lern- und Anpassungsprozess bei der Erstversorgung mit Hilfsmitteln aus der Betroffenenperspektive untersucht und beschrieben. Neben Ergebnissen über Nutzungsraten und Gebrauchsproblemen bei der Nutzung von Hilfsmitteln werden konkrete Empfehlungen an die zukünftige Hilfsmittelentwicklung und Erfordernisse an die Schulung und Einweisung in den Gebrauch von Hilfsmitteln dargestellt. Flankierend enthält die Studie Verlaufsdaten über die Entwicklung funktioneller Kompetenzen bei Patienten nach hüftnaher Femurfraktur, die mit den Instrumenten des geriatrischen Basisassessments erhoben wurden und essentiell für die Versorgungsforschung sind. Eine sehr gelungene Studie besonderes aus geriatrischer Sicht.

Die initiale Hilfsmittelversorgung für Patienten nach hüftnaher Femurfraktur - eine Vergleichsstudie über drei Mobilitätshilfsmittelgruppen im quasiexperimentellen Design zu drei Messzeitpunkten - im Fokus der Sicherheit, Wirksamkeit und Lebensqualität

Andrea Mischker
ISBN 3866645368
Mensch & Buch
Auflage: 1., Erstauflage (März 2009). 200 Seiten.