Buchcover Psychotherapie in der GeriatrieAktuelle psychodynamische und verhaltenstherapeutische Ansätze

Psychische Störungen spielen bei Prozessen des Alterns wie auch beim Erleben und Verarbeiten körperlicher Erkrankungen im Alter eine wichtige Rolle. Geriatrische und psychosomatische Kooperationen sind jedoch selten. Dabei ist bekannt, dass psychische Störungen bei geriatrischen Patienten zu längeren Liegezeiten, höherer Morbidität und gesteigerten Kosten führen. Das Werk bietet eine Synopse bestehender Ansätze zum Verständnis und der psychotherapeutischen Behandlung von psychischen Störungen und Konflikten bei körperlichen Erkrankungen Hochbetagter. Ziel ist dabei, die Bedeutung von und Erfahrungen mit psychotherapeutischen Zugängen zu älteren Menschen, gerade bei Multimorbidität und Hinfälligkeit, zu beschreiben und Professionelle dazu anzuregen, Psychotherapie auch in dieser Altersgruppe anzubieten. Das Buch richtet sich an Psychotherapeuten, Psychiater, Psychosomatiker, Neuropsychologen, Geriater, Gerontologen und andere Professionelle in der Geriatrie und in Institutionen der Altenhilfe.

 

Psychotherapie in der Geriatrie
1. Auflage, 2014
Herausgeber: Reinhard Lindner, Jana Hummel
188 Seiten
Verlag: Kohlhammer
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-17-024834-2