Health Aktuell: Geriatrie 2016

Kategorie
Kongress / Symposium
Datum
27. Januar 2016 00:00
Veranstaltungsort
Lindner Hotel City Plaza - Magnusstraße 20
50672 Köln, Deutschland

6. MCC-Fachkonferenz Health Aktuell: Geriatrie 2016

- im Lindner Hotel Citzy Plaza Köln

 

Die Menschen in unserem Land werden immer älter. Gleichzeitig steigen mit zunehmendem Alter auch Mehrfacherkrankungen, Pflegebedürftigkeit und dementielle Erkrankungen. Das bringt besondere Herausforderungen für die medizinische und pflegerische Versorgung alter Menschen mit sich. Auf der anderen Seite stehen ethische und ökonomische Fragen zur Diskussion. 

Ökonomie spielt auch in der „Altersmedizin“ eine Rolle. Angesichts der demografischen Entwicklung entsteht in diesem Bereich ein Wachstumsmarkt. Aber zugleich muss gefragt werden, welche Leistungen für welche Altersgruppe erbracht werden können.

• Ist alles, was medizinisch möglich ist, auch sinnvoll und finanzierbar?

• Kann das Alter eines Menschen ein Kriterium in der Verteilung der Medizin sein?

Diese Themen und weitere zukunftsträchtige Versorgungsmodelle können mit entsprechend ausgewiesenen ExpertInnen ausführlich diskutiert werden. 

Die Beiträge der interdisziplinär ausgerichteten Experten lohnen die Teilnahme an der 6. MCC-Fachkonferenz Health aktuell: Geriatrie2016, auf der sowohl neue Aspekte zur stationären als auch zur ambulanten Geriatrie diskutiert werden. 

Informieren Sie sich auf Health aktuell: Geriatrie2016 über top-aktuelle geriatrische Themen und diskutieren Sie mit Fachleuten Status Quo, Herausforderungen und Innovationen zur optimalen Versorgung geriatrischer Patienten.

Informieren Sie sich am 27. Januar 2016 bei uns, über folgende Themen:

  • Strukturen und Bedarf – Status Quo und Weiterentwicklung der Geriatrie: ● Neue Zahlen zur Entwicklung des geriatrischen Bedarfs ● Erfolgsorientierte Vergütung: Kritik an der momentanen Vergütungssystematik ● Wann ist ein Patient überhaupt behandlungsbedürftig? - Abgrenzungskriterien des BVG
  • Vernetzungsarbeit in der geriatrischen Versorgung – Sektorengrenzen im Fokus: ● Notfall- und Intensivmedizin bei Hochbetagten - Möglichkeiten und Grenzen ● Geriatrische Grundversorgung – Partnerschaft zwischen Hausarzt und klinischer Geriatrie ● Entwicklung Ehrenamt und Geriatrie
  • Ethikforum: Ethische Fragen am Lebensende: ● Hochaltrigkeit und Selbstständigkeit: Ältere Verkehrsteilnehmer – gefährdet oder gefährlich? ● Sucht: Alters CM3 im Fokus ● Belastungen in Pflegeteams aus Sicht der Pflegepraxis ● Suizidalität bei älteren Menschen
  • Innovationsforum: Machbarkeit versus Finanzierbarkeit technischer Hilfsmittel für Hochbetagte: ● Intelligentes Wohnen im Alter – Bedingungen für selbstbestimmtes und aktives Leben ● Das Für und Wider technischer Entwicklung für alte Menschen

Die Moderation übernimmt alljährlich Prof. Dr. Werner Vogel, ehem. Präsident DGG e.V. 

Nutzen Sie Ihre Chance und melden Sie sich jetzt an! Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung. Der beigefügten Vorankündigung können Sie alle entsprechenden Anmeldeinfos entnehmen. 

Wir freuen uns Sie im Januar 2016 vor Ort begrüßen zu dürfen. 

pdf fileVorankündigung als PDF herunterladen ...

Zur Veranstaltung ...

 
 

Alle Daten

  • 27. Januar 2016 00:00