Demenz im Rettungsdienst

Kategorie
Fortbildung
Datum
26. Juni 2017
Veranstaltungsort
Kath. Marienkrankenhaus, Lichtsaal, Eingang C - Alfredstraße 9
22087 Hamburg, Deutschland

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rettungsdienste,

für Menschen mit Demenz, Orientierungsstörungen oder Verwirrtheitszuständen ist der Kontakt mit der Notfallmedizin oft eine große Belastung. Für den Rettungsdienst ergeben sich daraus folgende Fragen: Wie kann ich in dieser Situation professionell helfen? Wie kann ich Konflikte vermeiden oder deeskalieren? Wie kann ich trotz der Gedächtnisstörung die für die weitere Behandlung nötigen Informationen gewinnen? Welche Informationen benötigt die Notaufnahme im Krankenhaus?

Im Rahmen der Fortbildung informieren Sie unsere Referenten zu ganz unterschiedlichen Aspekten rund um das Thema Rettungsdienst und Demenz. Darüber hinaus wollen wir uns mit Ihnen zu den genannten Fragestellungen fachlich austauschen, gemeinsam Lösungen erarbeiten und Materialien entwickeln, die den Umgang mit Demenzkranken in der Notfallmedizin erleichtern.

Wir laden Sie herzlich ein mit dabei zu sein und freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Priv.-Doz. Dr. Daniel Kopf

pdf file

Hier können Sie sich den Flyer der Veranstaltung herunterladen.


Hier können Sie sich online anmelden.

 
 

Alle Daten

  • 26. Juni 2017