Nachbargesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und GeriatrieGesellschaftliche Entwicklungen und medizinischer Fortschritt verändern kontinuierlich die Lebensbedingungen und die Bedürfnisse der Menschen. Besonders vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung stellt dies für die Gerontologie und die Geriatrie immer neue Herausforderungen dar.

Die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie unterstützt Gerontologen und Geriater aktiv in der Alternsforschung und alle in diesem Arbeitsfeld beteiligten Berufsgruppen bei der praktischen Umsetzung der Ergebnisse.

österreichische Gesellschaft für Geriatrie und GerontologieDie österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie vertritt die Interessen all jener Hochschulabsolventen, die sich mit Altersforschung und der Betreuung alter Menschen befassen, in drei Sektionen:

1. Sektion für Biogerontologie
2. Sektion für Sozialgerontologie
3. Sektion für Geriatrie

Die österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie ist ein gemeinnütziger wissenschaftlicher Verein dessen Ziel die Förderung von Forschung und Lehre über das Altern und die Verbreitung von geriatrischen und gerontologischen Erkenntnissen ist.

BVGDer Bundesverband Geriatrie e.V. (BVG) ist die zentrale verbandspolitische Vertretung der auf die geriatrische Versorgung spezialisierten Einrichtungen und Fachabteilungen in Deutschland. Er bündelt die Interessen der Mitglieder und vertritt diese gegenüber der Öffentlichkeit sowie der Politik. Er ist damit der Ansprechpartner im Bereich der geriatrischen Einrichtungen in Deutschland.

EUGMSThe European Union Geriatric Medicine Society's mission:

1. To develop geriatric medicine in the member states of the European Union as an independent specialty caring for all older people with age-related disease.
2. To support that these services become available to all citizens of the European Union.
3. To promote education and continuing professional development, and in particular a biennial scientific meeting.
4. In conjunction with the Section of Geriatric Medicine of the EUMS, to promote geriatric medicine to the European Commission and Parliament.
5. To promote evidence-based guidelines for the most efficacious preventive and treatment strategies for older people in the European Union.

AFGiB LogoDie Ärztliche Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Geriatrie in Bayern e.V. (AFGiB e.V.) wurde am 17. Februar 1997 in Würzburg gegründet. Satzungsgemäß steht der gemeinnützige Verein allen Ärzten in Bayern offen, die überwiegend geriatrisch tätig sind. Unter den Mitgliedern finden sich Haus- und Klinikärzte, ärztliche Mitarbeiter des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) und nahezu alle Chefärzte stationärer geriatrischer Einrichtungen in Bayern.

CGSThe first objective of the Canadian Geriatrics Society is to promote excellence in the medical care of older Canadians. This Society also wishes to promote a high standard of research in the field of geriatrics/ gerontology and to improve the education provided to Canadian physicians on aging and its clinical challenges. To disseminate Canadian research and knowledge on the clinical care of older patients, an Annual Scientific Meeting is held in conjunction with the CGS Annual Business Meeting. “Geriatrics Today: Journal of the Canadian Geriatrics Society” is the official publication of the CGS.

Geriatrische Akademie BrandenburgGeriatrie ist Hochleistungsmedizin. Das erfordert von den an der Versorgung des Patienten Beteiligten spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten, die im Rahmen der Fortbildung erst erworben werden müssen, da geriatrische Inhalte in der Ausbildung nur marginal vermittelt wurden. Eine geriatrische Qualifikation ist aber aufgrund der komplexen Problematik Bedingung für die Versorgung geriatrischer Patienten. Außerdem kann die qualitätsgerechte Versorgung dieser Patienten nur durch ein multiprofessionelles, therapeutisches Team geleistet werden, dessen Mitglieder auch in der Lage sind, Teilaufgaben anderer Professionen mit zu übernehmen.

Dieser Aufgabe stellt sich u. a. die Geriatrische Akademie Brandenburg e. V., die ihren Sitz im Evangelischen Krankenhaus Woltersdorf bei Berlin hat.

Deutsche Gesellschaft für Innere MedizinDie Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) wurde 1882 in Wiesbaden als "Congress für innere Medicin" gegründet und gehört heute mit mehr als 21.000 Mitgliedern zu den größten medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften in Deutschland. Die DGIM vertritt die Anliegen der Internisten in Klinik und Praxis, Forschung und Lehre, Fort- und Weiterbildung. Sie ist die Interessenvertretung der Inneren Medizin in Politik und Öffentlichkeit, ebenso gegenüber Behörden und Organisationen der ärztlichen Selbstverwaltung.