Geriatrische Akademie BrandenburgGeriatrie ist Hochleistungsmedizin. Das erfordert von den an der Versorgung des Patienten Beteiligten spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten, die im Rahmen der Fortbildung erst erworben werden müssen, da geriatrische Inhalte in der Ausbildung nur marginal vermittelt wurden. Eine geriatrische Qualifikation ist aber aufgrund der komplexen Problematik Bedingung für die Versorgung geriatrischer Patienten. Außerdem kann die qualitätsgerechte Versorgung dieser Patienten nur durch ein multiprofessionelles, therapeutisches Team geleistet werden, dessen Mitglieder auch in der Lage sind, Teilaufgaben anderer Professionen mit zu übernehmen.

Dieser Aufgabe stellt sich u. a. die Geriatrische Akademie Brandenburg e. V., die ihren Sitz im Evangelischen Krankenhaus Woltersdorf bei Berlin hat.

Aufgabe der Akademie ist es,

  • das Konzept und das Qualitätsmanagement der Geriatrie in Brandenburg möglichst Vielen zu vermitteln, die an der Versorgung geriatrischer Patienten beteiligt sind,
  • Pflege- und Behandlungsstandards interdisziplinär zu erarbeiten,
  • Mitarbeiter aller Professionen der Geriatrischen Kliniken und Abteilungen, aber auch der ambulanten Versorgung und Pflege fortzubilden,
  • neueste Erkenntnisse der Forschung zu diskutieren und allen Beteiligten zu vermitteln,
  • Informationen für Patienten und Angehörige zu erstellen und entsprechende Schulungsangebote zu unterbreiten,
  • Fachkompetenzen zusammenzuführen und zu vernetzen.