österreichische Gesellschaft für Geriatrie und GerontologieDie österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie vertritt die Interessen all jener Hochschulabsolventen, die sich mit Altersforschung und der Betreuung alter Menschen befassen, in drei Sektionen:

1. Sektion für Biogerontologie
2. Sektion für Sozialgerontologie
3. Sektion für Geriatrie

Die österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie ist ein gemeinnütziger wissenschaftlicher Verein dessen Ziel die Förderung von Forschung und Lehre über das Altern und die Verbreitung von geriatrischen und gerontologischen Erkenntnissen ist.

Die Gesellschaft stellt sich dabei folgende Aufgaben:

  1. Erforschung des Alternsprozesses und der Alterskrankheiten
  2. Studium der sozialen und wirtschaftlichen Folgerungen aus den gewonnenen Erkenntnissen
  3. Ausarbeitung von Richtlinien für die gesundheitliche, soziale und gesellschaftliche Besserstellung alter Menschen
  4. Finanzielle Unterstützung wissenschaftlicher Veranstaltungen zu Themen des Alterns
  5. Mitarbeit in internationalen wissenschaftlichen Gesellschaften und Vereinen auf dem Gebiet der Alternsforschung und Altersheilkunde
  6. Unterstützung der wissenschaftlichen Zielsetzung und der „International Association of Gerontology“ im Rahmen der Mitgliedschaft