Hauptstadtkongress 2016, WISO/Schmidt-Dominé

(10.05.2016) Am 9. Juni 2016 findet in Berlin im Rahmen des Hauptstadtkongresses „Medizin und Gesundheit“ eine Sitzung zur biomedizinischen Altersforschung statt. Unter der Überschrift „Gesund altern! Neues zur biomedizinischen Alternsforschung: Auf dem Weg zu belastbaren Empfehlungen“ werden insgesamt acht Referenten Ihre Thesen vorstellen und miteinander diskutieren.
So überlegt der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Bundestag, Dr. Edgar Franke, laut, was uns „Gesund altern“ politisch eigentlich wert ist. Ebenfalls mit dabei: Prof. Josef Hecken, Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses. Er gibt Input, wie ein gesunder Alterungsprozess unter gesundheitsökonomischen Aspekten vorangebracht werden kann.