DGG-Spendenaktion (18.11.2013) „Altersmedizin? Das geht uns alle an!“ – so lautet das Motto der Spendenaktion der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie, die anlässlich des DGG-Jahreskongresses im September 2013 in Hof ihren Auftakt feierte. 300 Plakate samt 15.000 kleiner Spendenkarten ließ die DGG produzieren und während des Kongresses in Hof verteilen.

„Unser Wunsch und Ziel ist, dass möglichst viele Plakate als Blickfang in geriatrischen Kliniken und Abteilungen ausgehängt werden“, fasst DGG-Präsident Prof. Dr. Ralf-Joachim Schulz die Idee der Aktion zusammen. Denn als Chefarzt der Klinik für Geriatrie am St. Marien-Hospital weiß er: „Gerade Angehörige geriatrischer Patienten, die sich gut beraten gefühlt und ihre Lieben in professionellen Hände gewusst haben, erkundigen sich immer wieder, wie sie die Geriatrie unterstützen können.“ Ein weiterer Wunsch der DGG lautet nun: Machen Sie Ihre Unterstützung sichtbar!

Sollten Sie Ihr Plakat mitgenommen haben, danken wir Ihnen dafür zum einen sehr herzlich – und bitten Sie zudem darum, Ihre Unterstützung sichtbar werden zu lassen. Und zwar mittels eines Fotos, das in unserer Spenden-Rubrik veröffentlicht wird sowie auf der Facebook-Seite der DGG. So erhalten wir einen Überblick darüber, wo genau die Plakate aktuell aushängen – und können hoffentlich noch weitere Unterstützer gewinnen. Sie wiederum machen sich als teilnehmende Klinik dem interessierten Nachwuchs bekannt.

In diesem Sinne: Machen Sie bitte ein Foto des aufgehängten Plakats, auf dem auch gerne Sie selbst oder Ihr Team zu sehen sind, und beschreiben Sie kurz, wo genau das Plakat hängt und ob Sie schon Rückmeldungen zur Aktion erhalten haben. Bild und Text schicken Sie dann bitte per E-Mail an info@dggeriatrie.de.

Zur DGG-Spendenaktion ...