Rahmenempfehlung der DGG: Querschnittsfach Medizin des Alterns und des alten Menschen gemäß Q7 der neuen Approbationsordnung

  1. Icon_SchriftDemographie und Epidemiologie
    (interaktive Vorlesung, Großgruppe)

  2. Von der Krankheitsentität zur funktionellen Betrachtungsweise: Multimorbidität und ihre Analyse
    (Insges. 8 bis 10 x 2 Std. Seminar oder interaktive Vorlesung vor der Großgruppe)

     

    Geriatrische Syndrome:

    1. Das Syndrom der Sturzkrankheit
    2. Fehl- und Mangelernährung - Ursachen und Interventionsmöglichkeiten
    3. Inkontinenz,
    4. Immobilität,
    5. Gebrechlichkeit - "Frailty"
    6. Demenz,
    7. Delirium (akute Verwirrtheit),
    8. Multimedikation und Polypharmazie (Interaktion mit Klinischer Pharmakologie)
    9. Funktionsverlust des Sensoriums (z. B. Seh- und Hörvermögen)
    10. Exsikkose: Physiologische Grundlagen und Intervention
    11. Besondere Probleme: Bösartige Erkrankungen im Alter
    12. Endokrinologische Aspekte
    13. Erektile Dysfunktion (Interakt. mit Urol.)
    14. Chronisches Schmerzsyndrom


  3. Geriatrisches Assessment:
    (Insges. 2 x 2 Std. Seminar mit praktischen Übungen)

    1. Funktionsstatus und Pflege-Abhängigkeit: Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL-Skalen, IADL-Skalen = z. B. Barthel-Index, IADL-Skala nach Lawton und Brody)
    2. Mobilität: Test nach Tinetti zur Abschätzung von Mobilität und Sturzrisiko
    3. Demenz: Minimental-Status nach Folstein
    4. Depression: Z. B. Depressionsskala nach Yesavage
    5. Erfassung und Bewertung von Komorbiditäten


  4. Rehabilitation: Interakt. Reha, Interakt. mit Phys. Medizin
    (Insges. 2 Stunden Seminar mit Falldemonstrationen)

    1. Ambulante Möglichkeiten incl. Palliation (Interakt. mit Allgemeinmed.)
    2. Alters- Pflegeheim, Tagespflege, Möglichkeiten der Pflegeversicherung
    3. Ethik (Interaktion mit Ethik in der Medizin)
    4. Die Rolle des geriatrischen Teams


  5. Vorschlag: Optional, da auch vorklinisches Studium teilweise einschließend
    (Insges. 2 – 4 Std. zusammen mit Physiologie)

    1. Physiologie und Pathophysiologie des Alterns und des Alters

 

Umfrage zum Unterricht Q7

 

Icon_DownZudem hat die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie 2006 eine Umfrage zum Unterricht Q7 (Medizin des Alterns und des alten Menschen) an 36 deutschen medizinischen Fakultäten durchgeführt: Hier veröffentlicht sind Anschriften, Stunden-Zahlen und Unterrichtsorganisation.