(18.07.12) Das Programm des gemeinsamen Gerontologie- und Geriatriekongresses Bonn 2012 ist seit heute veröffentlicht. Egal ob Seminare, Tutorials, Sektionssitzungen – für jeden der vier Kongresstage vom 12. bis 15 September ist der Tagesplan abrufbar und damit auch der persönliche Kongressfahrplan planbar.
Mit Hilfe des Onlineprogramms ist die Zusammenstellung des persönlichen Programms ein Kinderspiel: Mit einem Klick auf die ausgewählte Sitzung und einem weiteren auf den Button „zum persönlichen Kongressplan hinzufügen“ stellen Sie Ihren individuellen Tagesplan zusammen. Sie können ebenfalls die Sitzungen direkt in den Kalender Ihres PC, Mac, iPhone oder PDA übertragen.

Prof. Dr. med. Ralf-Joachim Schulz„Der Kongress Bonn 2012 ist das zentrale Ereignis der Altersmedizin in diesem Jahr. Zusammen mit deutschen, österreichischen und schweizerischen Fachgesellschaften haben wir ein Programm zusammengestellt, das ideale Möglichkeiten zum Lernen, Begegnen und Netzwerken bietet“, so Professor Ralf-Joachim Schulz, Kongresspräsident der DGG.

AKTUELL: Die Ärztekammer Nordrhein hat den Kongress mit 18 CME-Punkten zertifiziert. Pro halber Tag werden jeweils 3 Punkte anerkannt – Mi 1, D0 2, Fr 2, Sa 1.

Aktuelle Stellenangebote