Kongressprogramm 2015(13.08.2015) Wie wird Ihr Stundenplan aussehen? Eine spannende Frage – denn ab heute steht das vollständige Programm des Jahreskongresses der DGG in Frankfurt am Main online zum Download bereit. Und es wird schwer sich zu entscheiden...  4 Keynote-Lectures, 38 Symposien sowie ein Workshop stehen an drei Kongresstagen zur Auswahl – besetzt mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten. Deshalb: Am besten gleich einmal einen Blick hineinwerfen und persönliche Prioritäten setzen.

>>Zum Programm ...

Das Motto des diesjährigen Kongresses lautet „Zukunft der Medizin – Medizin der Zukunft. Geriatrie“. Kongresspräsident PD Dr. Rupert Püllen erklärt: "Das Motto soll anregen, sich Gedanken über die Gegenwart und Fortentwicklung der Medizin zu machen. So sind auch Kollegen anderer Fachrichtungen zu unserem Kongress auf den Campus Westend herzlich eingeladen – interdisziplinärer Dialog und Gedankenaustausch sind immer bereichernd!"

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist für Püllen eine Veränderung der Gewichtung und Behandlungsziele: "Wir Mediziner sind bisher sehr krankheitsorientiert. Es nützt dem Patienten aber wenig, wenn zwar die Erkrankung erfolgreich behandelt wurde, er aber während des Krankenhausaufenthalts immobil geworden ist. Vernetztes Denken innerhalb der Ärzteschaft zu fördern wäre mein Wunsch. Die Wahrung der Selbständigkeit spielt bei unseren geriatrischen Patienten eine viel wichtigere Rolle!"


Sie haben sich noch nicht für den Jahreskongress registriert? Dann aber los! Hier können Sie sich anmelden.

 

Kongressprogramm

Laden Sie hier das vollständige Kongressprogramm als PDF herunter

Aktuelle Stellenangebote