Logo der DGG

Die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) ist die wissenschaftliche Fachgesellschaft der Ärzte, die sich auf die Medizin der späten Lebensphase spezialisiert haben. Die DGG wurde 1985 gegründet und hat derzeit (Januar 2016) rund 1700 ordentliche, korrespondierende und fördernde Mitglieder sowie Ehrenmitglieder. Sie ist damit die größte unter den Fachgesellschaften in Deutschland, die sich mit der Medizin der späten Lebensphase befassen.

Ziele der DGG – Planung und Umsetzung geriatrischer Strukturen

Die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Gemeinnützigkeitsverordnung. So fördert und koordiniert die DGG Forschung, Praxis und Lehre in der Geriatrie sowie die Entwicklung und Verbreitung neuer Konzepte und Strategien (z.B. Geriatrisches Assessment, Ambulante Geriatrische Rehabilitation, Denken und Handeln in enger stationär-ambulanter Kooperation, integrierte Modelle). Es werden regionale Fortbildungsveranstaltungen und Weiterqualifizierungen angeboten wie auch Angebote kommuniziert. Als wissenschaftlicher Kongress ist der Jahreskongress der DGG im September/ Oktober jeden Jahres etabliert.

Des Weiteren möchte die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie Mediziner aller altersrelevanten Medizinfelder für geriatrische Sichtweisen und Erfordernisse sensibilisieren, insbesondere junge Ärzte. Die Förderung des geriatrischen Engagements des ärztlichen Nachwuchses ist ein Hauptanliegen der DGG.

Die DGG arbeitet mit in- und ausländischen Fachgesellschaften, die einen Bezug zur Geriatrie haben, zusammen und ist bestrebt diese Zusammenarbeit stetig zu intensivieren. Ebenso ist die DGG bemüht, das Interesse für die Planung und Umsetzung geriatrischer Strukturen im berufs-, gesundheits- und sozialpolitischen Umfeld zu wecken.

Mitglieder der DGG – vorausschauende, zupackende und umsichtige Ärzte

Wir stehen vor großen Versorgungsaufgaben. Die Geriatrie braucht deshalb vorausschauende, zupackende und umsichtige Ärzte. Werden Sie Mitglied und helfen Sie mit, den demografischen Wandel erfolgreich zu bewältigen!

Neue Mitglieder sind uns sehr willkommen. Jedes Mitglied vermehrt die Durchsetzungskraft und Leistungsfähigkeit der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie und damit dieses noch so jungen und zugleich schon alten medizinischen Gebiets.

Sie möchten Mitglied werden? Hier finden Sie mehr Informationen zur Mitgliedschaft. 

Ein vitales, junges Berufsfeld – der Stellenmarkt Geriatrie

Die Homepage der DGG ist der Meetingpoint für Geriater, der integrierte Stellenmarkt ermöglicht es Klinken, Krankenhäusern und Firmen über Stellenanzeigen schnell geeignetes Personal zu finden. Unser Stellenmarkt ist ein Beitrag, dem Fachkräftemangel in der Geriatrie entgegenzuwirken.

Satzung

Download Icon
Hier können Sie die Satzung der DGG als PDF herunterladen.