13. Kongress des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen

Kategorie
Kongress / Symposium
Datum
20. April 2018 - 21. April 2018
Veranstaltungsort
CampusHotel Seminaris - Takustraße 39
14195 Berlin, Deutschland

13. Kongress des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen
"Rheumatologie 4.0"

Am 20. und 21. April 2018 findet der 13. Kongress des Berufsverbandes Deutscher Rheumatologen unter dem Motto „Rheumatologie 4.0“ erneut im gläsernen CampusHotel Seminaris in Berlin-Dahlem statt. Das Programm setzt auf Aktualität und Praxisbezug.

Die absehbaren Themen und Workshops des gesundheitspolitischen Teils werden sein:

  • ASV Start - Teilnahme der Praxen verhindert negative Auswirkungen der Bereinigung
  • Innovationsfond nutzen: VERO, RhePort, Rheuma-VOR, StärkeR, PETRA
  • Selektivverträge, Stand national und Workshop: was erreiche ich regional?
  • Digitalisierung, App & Cloud-basierte Software, e-Akte AOK: Aktueller Stand
  • Datenschutz, Situation bei neuer Gesetzgebung: wie umzusetzen?
  • Zukunft der Versorgungslandschaften
  • Facharzt - EBM
  • GOÄ – Bundesärztekammer
  • Wettbewerb Teil 2: best practice Akutsprechstunde

Des Weiteren Infos zu:

RheumaDoc reloaded: einfacher, vernetzter
Homepage reloaded: mit effektiverem Intranet geplant

In Barcamps tauschen wir uns zur ASV & Digitalisierung aus.

In den Expertengesprächen am Samstagmorgen werden präsentiert:

  • Update zur Versorgungsforschung (im Verbund mit SpiFa=DIFA-Datanet)
  • Soft Skills Teil 3: Kommunikation im Team
  • Telemedizin, Möglichkeiten und Nutzen
  • Seminar zum Praxismanagement: Akut-Sprechstunde leicht organisieren

Die State of the Art Lectures umfassen diesmal:

  • Verbindlichkeit von Therapie-Leitlinien
  • Neue Antikörper in der Autoimmundiagnostik
  • Biomarker für Therapieauswahl und als Prognoseparameter

Im Markt der Möglichkeiten werden die Landesverbände per Posterpräsentation ihre aktuellen Projekte, Kliniken und Praxen vorstellen.

Als Klassiker wird der StruPI-Kurs angeboten.

Gestalten wir effektiv und transparent die Versorgung unserer Patienten. Dazu nutzen wir die Vorteile der Digitalisierung und die Chancen der ASV, wenn sie fair und einfach nutzbar bleiben. Der BDRh versucht, Sie dabei zu unterstützen. In diesem Sinne freuen wir uns auf spannende Gespräche, interessante Diskussionen und wünschen Ihnen eine erkenntnisreiche Veranstaltung.

Ihre Kongresspräsidenten

Dr. Ludwig Kalthoff
1. Vorsitzender BDRh

Prof. Dr. Jörn Kekow
2. Vorsitzender BDRh

 
 

Alle Daten

  • Von 20. April 2018 bis 21. April 2018