1. Heidelberger Schmerzkurs - ausgebucht!

Kategorie
Fortbildung
Datum
9. Juni 2018 - 16. Juni 2018
Veranstaltungsort
Orthopädische Klinik der Universität Heidelberg - Schlierbacher Landstraße 200A
69118 Heidelberg, Deutschland

Kompaktkurs als Voraussetzung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung "Spezielle Schmerztherapie"

Themen:

  • Grundlagen der Schmerztherapie
  • Psychologische Grundlagen
  • Neuropathischer Schmerz
  • Kommunikationstraining
  • Kopfschmerz
  • Tumorschmerz
  • Nicht-medikamentöse Verfahren
  • Interventionelle Schmerztherapie
  • Besondere Patientengruppen
  • Rücken-, Gelenkschmerzen, Fibromyalgie, wide spread pain
  • Untersuchungskurs
  • Multimodale Schmerztherapie
  • Fallbeispiele
  • Schmerzmedizin - quo vadis?

Veranstalter:

Priv.-Doz. Dr. med. Jens Keßler (wissenschaftliche Leitung)
Dr. med. Claudia Busch
Prof. Dr. med. Prof. h.c. (RCH) Hubert Bardenheuer
Klinik für Anästhesiologie, Universität Heidelberg
(Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Markus A. Weigand)

Prof. Dr. Marcus Schiltenwolf
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Paraplegiologie, Universität Heidelberg

Prof. Dr. med. Manfred Zimmermann
Neuroscience & Pain Research Institute Heidelberg

Kursgebühr/Teilnehmerzahl:

Die Kursgebühr inklusive

  • Verpflegung (Mittagessen, Getränke, Pausensnacks)
  • Parkmöglichkeit
  • Skripte der Präsentationen

beträgt 960 Euro und ist im Voraus zu entrichten.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anerkennung durch die Landesärztekammer:

Die Anerkennung des Heidelberger Schmerzkurses für die Erlangung der Zusatzbezeichnung „spezielle Schmerztherapie“ und als Voraussetzung für Akupunkturabrechnungen, sowie 80 Fortbildungspunkte (CME) wurden bei der Landesärztekammer beantragt.

Anmeldung:

Die Anmeldung für den 1. Heidelberger Schmerzkurs (09.06.-16.06.2018) ist ab sofort möglich unter schmerzkurs.2018@med.uni-heidelberg.de

 

 
 

Alle Daten

  • Von 9. Juni 2018 bis 16. Juni 2018