Kompaktseminar Geriatrische Grundversorgung

Kategorie
Curriculum Geriatrische Grundversorgung
Datum
25. Mai 2019 - 31. Mai 2019
Veranstaltungsort
Congresszentrum Sylt (CCS) - Friedrichstraße 44
25980 Sylt, Deutschland
Webseite

60 Stunden Kompaktseminar – Geriatrische Grundversorgung

nach dem Curriculum der Bundesärztekammer (BÄK), der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) sowie den Vorgaben der Ärztekammer Schleswig-Holstein (ÄK S-H)
Als Fort- und Weiterbildung anerkannt von den Landesärztekammern

Das Seminar orientiert sich an den Fort- und Weiterbildungsinhalten der (Muster-) Weiterbildungsordnung „ Geriatrie “ der Bundesärztekammer. Wir wenden uns mit unserem Angebot an Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen, die eine Qualifikation für die Behandlung älterer Patienten anstreben.

Für Absolventen der 18-monatigen Zusatzweiterbildung Geriatrie dient die Veranstaltung als Repetitorium zur Prüfungsvorbereitung; sie ist kein obligatorischer Bestandteil der Weiterbildung. Der Kurs ist eine der Voraussetzungen der in einigen Kammerbezirken bereits eingeführten Zusatzbezeichnung Geriatrie.

Für bereits in diesem Bereich tätige Kolleginnen und Kollegen bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, bereits erworbene Kenntnisse zu vertiefen und sich hinsichtlich aktueller Entwicklungen auf den neuesten Stand zu bringen. Ziel ist die Vermittlung theoretischer Kenntnisse und praktischer Erfahrungen aus den Bereichen Prävention, Erkennung, Behandlung und Rehabilitation körperlicher und seelischer Erkrankungen im fortgeschrit-tenen Lebensalter. Im Seminar werden die wesentlichen Fakten praxisnah vermittelt, um die Grundlagen der adäquaten Versorgung älterer Menschen sicher zu stellen.

Die Teilnehmerzahl unserer Seminare ist grundsätzlich begrenzt. Neben der theoretischen Wissensvermittlung im Plenum wird in der geplanten Kleingruppenarbeit die Herangehensweise (Assessmentverfahren) und die Einschätzung der individuellen Patientensituation in stationären und ambulanten Einrichtungen eingeübt.

Zertifizierung / CME-Punkte

Das Kompaktseminar GERIATRISCHE GRUNDVERSORGUNG ist als Fortbildung anerkannt. Für die erfolgreiche Teilnahme werden – nach abgelegter Multiple-Choice-Prüfung – 60 CME-Fortbildungspunkte vergeben.

Die Leitung / Die Referenten

Das Seminar steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Herrn Univ. - Professor Dr. med. Rainer Wirth, Direktor der Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation, Marien Hospital Herne, Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum.

Er hat mit MEMOMED e.V. zusammen ein erfahrenes Referententeam aus praxis- und lehrerfahrenen Referentinnen und Referenten zusammengestellt.

Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Heppner, Lehrstuhlinhaber für Geriatrie an der Universität Witten-Herdecke
Prof. Dr. med. Dieter Lüttje, Chefarzt der Klinik für Geriatrie, Klinikum Osnabrück
Priv.- Doz. Dr. Alexander Rösler, Chefarzt der Klinik für Geriatrie Bethesda – Klinikum Hamburg - Bergedorf
Dr. Birgit Teigel, Oberärztin der Klinik für Geriatrie, Leiterin der Palliativstation Klinikum Osnabrück
Priv.– Doz. Dr. med. Ulrich Thiem, Elisabeth-Krankenhaus Essen Geriatrie-Zentrum Haus Berge

Themenschwerpunkte

  • Besonderheiten des alten Patienten
  • Syndrome und Therapie ausgewählter Erkrankungen des alten Menschen
  • Geriatrisches Basis-Assessment
  • Rechtliche und ethische Grundlagen
  • Arzneimitteltherapie – Indikationen und Kontraindikationen
  • Heil- und Hilfsmittelverordnung
  • Wohnraumanpassung

Die Teilnahme am Seminar „Geriatrische Grundversorgung“ kostet € 980,00.

Weitere Informationen und Anmeldung über www.memomed.de.

 
 

Alle Daten

  • Von 25. Mai 2019 bis 31. Mai 2019