Ambulant oder (teil-)stationär war gestern! – Neue Behandlungswege in der Gerontopsychiatrie

Kategorie
Fortbildung
Datum
8. Mai 2019 14:30
Veranstaltungsort
LVR-Klinik Bonn - Kaiser-Karl-Ring 20, 53111 Bonn
Telefon
0228 / 551-22 04
E-Mail
RKBN.SekretariatGeronto@lvr.de

Die LVR-Klinik Bonn bietet mit dem Modellvorhaben DynaLIVE neue Behandlungsmöglichkeiten in psychischen Krisen an: DynaLIVE bedeutet dynamische, lebensnahe und integrative Versorgung. Partner der Klinik sind mehrere Krankenkassen, mit denen DynaLIVE vertraglich vereinbart wurde, nämlich die Barmer, die Techniker Krankenkasse, die DAK Gesundheit, die KKH, HEK und HKK.

Bislang bestand stets eine große Kluft zwischen vollstationärer Krankenhausbehandlung und ambulanter Behandlung. Diese Lücke konnte bisher auch durch tagesklinische Behandlungen nicht in Gänze geschlossen werden. DynaLIVE bietet uns als Klinik nun die Voraussetzungen dafür, die Behandlung deutlich flexibler und individueller zu gestalten. Patientinnen und Patienten können zur Therapie an einzelnen Tagen in die Klinik kommen, verbunden mit Hausbesuchen durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik. Es gibt zudem die Möglichkeit, die komplette psychiatrische Behandlung aufsuchend bei der Patientin bzw. beim Patienten durchzuführen. So kann die Therapie besser auf die tatsächlichen Bedürfnisse der Patientin bzw. des Patienten zugeschnitten werden. Die klassische Behandlung auf der Station kann so in vielen Fällen durch DynaLIVE ersetzt werden.

Erfahren Sie mehr über DynaLIVE bei unserer Veranstaltung in der LVR-Klinik Bonn.

Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Download IconLaden Sie hier einen Flyer mit dem Programm und weiteren Informationen herunter.

 
 

Alle Daten

  • 8. Mai 2019 14:30