4. Deutscher Uro-Geriatrie-Tag

Kategorie
Kongress / Symposium
Datum
20. November 2021 09:00
Veranstaltungsort
Ardey Hotel Witten - Ardeystraße 11, 58452 Witten
Telefon
02302 / 1752521
E-Mail
urologie@evk-witten.de

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
der geriatrische Patient in der Urologie stellt mit seiner Multimorbidität, seiner Multimedikation und Gebrechlichkeit eine Herausforderung im stationären und ambulanten Sektor dar. Auch bedürfen viele urologische Probleme, die in der Geriatrie oder Inneren Medizin behandelt werden, einer interdisziplinären Lösung.

Der 4. Deutsche Uro-Geriatrie-Tag will sich genau in diesem Spannungsfeld dem Anspruch stellen, den rein urologischen oder rein geriatrischen Blick auf diesen vulnerablen Patienten durch eine fachübergreifende Sicht zu erweitern. So sind die besonderen Risiken einer medikamentösen Therapie des benignen Prostatasyndroms für einen geriatrischen Patienten, Harntraktnebenwirkungen der Multimedikation, die neue Leitlinie „Hilfsmittelberatung“, die katheterassoziierte Lebensqualität von Katheterträgern und die Sarcopenie als Risikofaktor für und Ergebnis von urologischen Therapien Thema.

Der 4. Deutsche Uro-Geriatrie-Tag findet unter Mitwirkung der Arbeitskreise „Geriatrische Urologie“ der DGU, „Inkontinenz“ der DGG und unter Schirmherrschaft der Deutschen Kontinenzgesellschaft statt.

Herzliche Einladung!
Ihr
Prof. Dr. Andreas Wiedemann

Die Veranstaltung wird voraussichtlich mit 7 Fortbildungspunkten bei der Landesärztekammer anerkannt.

Download IconLaden Sie hier einen Flyer mit Informationen zu Programm und Anmeldung herunter.

 
 

Alle Daten

  • 20. November 2021 09:00