"Advancing Geratric Medicine in a Modern World" – Der 14. internationale Kongress der European Geriatric Medicine Society (EuGMS) fand vom 10. bis 12. Oktober 2018 in Berlin statt. Alle Details erfahren Sie auf der Kongress-Website.

Keyvisual EuGMS Kongress

(30.10.2018) 367 Seiten volles Programm: Ab sofort finden Sie sämtliche Beiträge des vergangenen EuGMS-Kongresses zusammengestellt in einem Abstract-Band. Für den Kongress der European Geriatric Medicine Society (EuGMS) kamen vom 10. bis 12. Oktober rund 1.800 Teilnehmer aus 65 Ländern nach Berlin, um unter dem Motto „Advancing Geriatric Medicine in a Modern World“ neueste Erkenntnisse in der Geriatrie zu diskutieren. Den Abstract-Band können Sie gerne zur Nachbereitung des Kongresses nutzen!

EuGMS-Kongresspräsident Jürgen Bauer

(17.10.2018) Das war ein voller Erfolg! Der Kongress der European Geriatric Medicine Society (EuGMS) fand vergangene Woche erstmalig in Deutschland statt, und schon die Zahlen sprechen für sich: Insgesamt 1.804 Teilnehmer aus 65 Ländern, davon 131 Mediziner aus Deutschland, diskutierten in Berlin drei Tage lang über die Zukunft der Geriatrie. Viele neue Erkenntnisse und spannende Diskurse entstanden im Rahmen des Mottos „Advancing Geriatric Medicine in a Modern World“. Im Abschlussgespräch zieht Kongresspräsident Jürgen Bauer (Foto) Bilanz und bekräftigt dabei die erfolgreiche Zusammenarbeit der europäischen Altersmediziner. Zudem spricht er über die deutschen Teilnehmer, seine persönlichen Erfahrungen und vom Lob des vielleicht einflussreichsten Alternsforschers überhaupt.

Eröffnung des EuGMS-Kongress durch Kongresspräsident Jürgen Bauer

(11.10.2018) Was für ein Erfolg: Der EuGMS-Kongress ist gestern mit insgesamt 1.741 Teilnehmern aus 64 Ländern in Berlin gestartet. 126 Teilnehmer kommen aus Deutschland. „Wir freuen uns wirklich sehr, dass der europäische Geriatrie-Kongress erstmals in Deutschland stattfindet und wir einen solch großen Zuspruch erhalten“, freut sich Kongresspräsident Professor Jürgen M. Bauer. „Dies verdeutlicht, dass die Geriatrie international weiter an Bedeutung gewinnt und wir auf die richtigen Themen gesetzt haben.“

Fahnen am Eingang

(11.10.2018) Hochkarätige Vorträge, intensive Diskussionen mit internationalen Geriatrie-Experten, eine spannende Eröffnungsvorlesung von Jack Rowe und eine gelungene Welcome Reception – der EuGMS-Kongress in Berlin brummt. Erste Impressionen gibt es in unserer Bildergalerie!

Junge Hände helfen alten Händen

(02.10.2018) Mit der raschen Zunahme alterstraumatologischer Versorgungsstrukturen steigt die Notwendigkeit, Pflegende auf die Herausforderungen und Aufgaben im Umgang mit dieser Patientengruppe vorzubereiten und diesbezüglich weiterzubilden. Zu diesem Zweck initiierte das europäische Fragility Fracture Network (FFN) im vergangenen Jahr ein Projekt zur Entwicklung eines Kerncurriculums für Pflegende in der alterstraumatologischen Versorgung. Dieses wird nun erstmals in einem Satellitenworkshop auf dem EuGMS-Kongress am 10. Oktober in Berlin vorgestellt.

Umspannwerk Ost

(27.09.2018) Eine besondere Nacht in Berlin: Während des Arbeitsalltags oder auch während eines vollgepackten Kongresses bleibt das Gespräch mit Kollegen oft auf der Strecke. Nach zwei spannenden Tagen auf dem EuGMS-Kongress in Berlin ist deshalb am Donnerstagabend die ideale Gelegenheit, um sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen. Kongresspräsident Professor Jürgen M. Bauer lädt zum Social Dinner ein. Ausgesucht hat er dafür eine ganz besondere Location: Das festliche Abendessen findet im Umspannwerk Ost statt, einer Berliner Institution. Melden Sie sich jetzt online zum Social Dinner an, die Plätze sind begrenzt.