Plakat zum EuGMS 2020

(11.02.2020) Die Zeit läuft: Noch bis zum 15. Mai können Abstracts für den Kongress der European Geriatric Medicine Society (EuGMS) eingereicht werden. Vom 7. bis 9. Oktober diskutieren Mediziner aus mehr als 90 Ländern im International Conference Centre in Athen über relevante Entwicklungen in der Geriatrie. „Nutzen Sie diese Chance! Beteiligen Sie sich aktiv am Kongress in der wunderschönen Stadt Athen mit einem eigenen Abstract und teilen Sie Ihre Ergebnisse interessierten internationalen Kollegen mit“, sagt Privatdozent Dr. Rupert Püllen, EuGMS-Beauftragter der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG).

Der EuGMS-Kongress steht in diesem Jahr unter dem Motto „Growing old in better health. Building synergies across Europe“. Abstracts müssen in Englisch eingereicht werden. Die Einreichung ist ausschließlich online über die EuGMS-Kongresswebsite möglich. Die vier besten Abstracts werden zudem von der EuGMS mit dem Best Abstracts Award ausgezeichnet, jeweils dotiert mit 500 Euro.

Abstracts können in englischer Sprache zu den folgenden Themen eingereicht werden:

Geriatrische Versorgung

  • Acute hospital care
  • Comprehensive Geriatric Assessment
  • Ethics and end-of-life care
  • Geriatric emergency medicine
  • Geriatric rehabilitation
  • Gerodontology
  • Gero-oncology
  • Long-term care
  • Old age psychiatry
  • Perioperative care
  • Pharmacology
  • Vaccines

Geriatrische Syndrome und Krankheiten

  • Cardiovascular medicine
  • Cognition and dementia
  • Delirium
  • Diabetes
  • Falls and fractures
  • Frailty and resilience
  • Multimorbidity
  • Nutrition
  • Sarcopenia
  • Urinary incontinence

Verschiedenes

  • Ageing biology
  • Education and training
  • Gerotechnology

Mehr Informationen zu den Abstract-Einreichungen und zur Teilnahme gibt es unter: www.eugms.org/2020