Theo und Friedl Schöller-Preis

Ausschreibungsfrist ist Mitte Juni des jeweiligen Jahres.

Die Theo und Friedl Schöller-Stiftung vergibt in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Altersmedizin im Klinikum Nürnberg jährlich den Theo und Friedl Schöller-Preis für Alternsforschung.

Mit dem Theo und Friedl Schöller-Preis werden abgeschlossene wissenschaftliche Forschungsarbeiten aus den letzten beiden Jahren ausgezeichnet, die sich besonders mit den Belangen multimorbider, hochaltriger Menschen befassen und somit neue Aspekte in Forschung und Lehre eröffnen. Entscheidend ist der Innovationswert, der potentielle Benefit für für Patienten und Personal sowie die wissenschaftlich-methodische Qualität. Eine Publikation ist nicht erforderlich. Das Preisgeld beträgt 20.000 Euro.

Bewerben können sich im deutschsprachigen Raum tätige (angehende) Wissenschaftler aus den Bereichen Medizin, Lebens-, Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Geistes-, Pflege-, Sozialwissenschaften und der Gesundheitsökonomie. Die Bewerbung um den Theo und Friedl Schöller-Preis ist nur durch die Forscherin oder den Forscher selbst möglich. Es handelt sich um einen personenbezogenen Preis. Arbeiten von Gruppen können ebenfalls eingereicht werden, in diesem Fall muss die Einwilligung aller Beteiligten vorliegen.

Alle Vorschläge sind mit einem eigenständigen Antrag, einer Darstellung der wissenschaftlichen Arbeit bzw. der Publikation, der Kurzbiographie des Bewerbers sowie einer Empfehlung einzureichen. Jeder Bewerber oder jede Arbeitsgruppe darf im Rahmen der Ausschreibung nur eine Arbeit oder ein Forschungsprojekt vorlegen. Einzureichen ist ferner eine Versicherung, dass die Arbeit oder das Projekt nicht für eine andere Ausschreibung eingereicht oder vorgesehen ist oder von anderer Seite bereits ausgezeichnet wurde. Die Arbeit soll zumindest in der Zusammenfassung in deutscher Sprache vorliegen.

Den Bewerbungs-Leitfaden können Sie hier herunterladen. Der vollständige Ausschreibungstext ist auf der Webseite der Altersmedizin Nürnberg abzurufen.

Form der Bewerbung:

  • max. 10 Seiten Umfang (Darstellung der wissenschaftlichen Arbeit)
  • DIN A4, Schriftgröße 12 Pt., einzeiliger Zeilenabstand
  • pdf-Format, alle Unterlagen in einem Dokument (max. 15 MB)

Die Bewerbung ist in elektronischer Form beim Zentrum für Altersmedizin am Klinikum Nürnberg unter folgender Adresse einzureichen:

Zentrum für Altersmedizin im Klinikum Nürnberg
z.Hd. Frau Elke Kaufmann
Prof.-Ernst-Nathan-Straße 1
90419 Nürnberg
Tel: 0911-398-3917
E-Mail: alterszentrum@klinikum-nuernberg.de

Das Zentrum für Altersmedizin steht für Rückfragen gerne zur Verfügung. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Zentrums für Altersmedizin.

Foto: iStock.com/ErmanCivici

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt