Checkliste Geriatrie

Auf 503 Seiten erhält der interessierte Leser in bewährter Checklistenart nicht nur einen guten Überblick, sondern auch detaillierte Kenntnisse in dem Fach Geriatrie. Die einzelnen Kapitel sind wie gewohnt sehr übersichtlich strukturiert. Die Themenaufarbeitung nach Grundlagen, Klinik, Diagnostik und Therapie erleichtern jedem Kliniker und Lernenden den Überblick zu behalten und erweisen sich in der Praxis als sehr anwenderfreundlich.


Zielgruppe:

Das Buch ist für die AiP-Zeit, als auch für die Zeit danach geeignet. Durch seine gute Darstellung der geriatrischen Schwerpunkte ist es aber auch für alle anderen Berufsgruppen, die sich mit geriatrischen Fragestellungen beschäftigen, ein interessantes Buch und gutes Nachschlagewerk.


Inhalt
:
Die Sprache ist kurz, prägnant und gut verständlich. Die Tabellen und Schemata sind gut leserlich, logisch gegliedert und erleichtern den Zugang zu bestimmten Themen. Im Anhang des Buches finden sich Farbdarstellungen der wichtigsten Hauterkrankungen des alten Menschen. Im Buch selber sind keine Bilder vorhanden.


Aufbau:

Das Buch ist in vier, auch farblich markierte Teile aufgeteilt: Geriatrische und gerontologische Grundlagen, Assessment, psychogeriatrische Krankheitsbilder und geriatrische Krankheitsbilder. Fast Zweidrittel des Buches bilden die geriatrischen Krankheitsbilder, was sicher dem praktischen Benutzer dieses Buches entgegenkommt. Tabellen und Überschriften sind farblich abgehoben, dies erleichtert das schnelle Finden von Themen und dient der Leserlichkeit der Kapitel. Wie bei allen Checklisten ist der Einband spritzwasserfest und das Buch enthält ein rotes Stofflesezeichen. Beides ist für den klinischen Einsatz sehr hilfreich.

 

 

Checkliste Geriatrie

Autoren: Albert Wettstein, Martin Conzelmann. 2001. 520 Seiten.
Thieme Verlag
503 S., 47 Abb., 107 Tab.
2. Aufl. 2001
ISBN 3131024127