Skip to main content

Halle 2014

04. Juni 2014

Nachts im Museum – Gesellschaftsabend in Halle

(04.06.2014) An vier Tagen im Herbst wird Halle an der Saale zum Fokuspunkt der Altersmedizin. Neben Nobelpreisträgerin Dr. Elizabeth Blackburn informieren bis zu 100 Experten beim Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) und der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) über neue Erkenntnisse. Ein weiterer Höhepunkt: der Gesellschaftsabend im Landesmuseum für Vorgeschichte am Freitag, 26. September, ab 19 Uhr. Bei Musik und Gourmet-Buffet haben die Tagungsteilnehmer exklusiv die Möglichkeit, bis spät in die Nacht die Ausstellung mit der weltberühmten Himmelsscheibe von Nebra zu erkunden.


Archäologische Funde von Weltgeltung

Das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle ist eines der wichtigsten archäologischen Museen Mitteleuropas. Weltruhm erlangte es durch die Himmelsscheibe von Nebra, der weltweit ältesten konkreten Darstellung des Sternenhimmels. Gefertigt aus Bronze und Gold, wird sie auf ein Alter von knapp 4000 Jahren geschätzt.
Doch es gibt noch viele weitere Schätze unter den mehr als 15 Millionen Funden in der Sammlung des Museums – kulturelle Highlights, die kein Halle-Besucher verpassen sollte.
Ideale Gelegenheit hierzu bietet der Gesellschaftsabend am dritten Kongresstag. Aber Achtung: Die Ticketzahl ist auf 250 begrenzt! Buchen Sie ihre Eintrittskarte deshalb am besten gleich bei Anmeldung zur Jahrestagung.


Musik, Buffet und exklusive Führungen

Teilnehmer erwartet ein unterhaltsamer Abend: Ab 19 Uhr öffnet das Landesmuseum, dessen Architektur von der Porta Nigra in Trier inspiriert wurde, seine Türen. Nach dem Sektempfang im Atrium gibt es bei Musik und kulinarischen Spezialitäten vom Buffet die Möglichkeit, locker über das Erlebte der vergangenen Tage zu plaudern.
Die Ausstellung ist derweil für die Gäste exklusiv geöffnet – sei es, um sie auf eigene Faust zu erkunden, oder unter Leitung eines Museumsführers. Ab 21 Uhr werden die kurzweiligen, knapp einstündigen Touren gestaffelt angeboten. Denn nachts im Museum, da lässt sich Einiges erleben!


Gleich zum Kongress und Gesellschaftsabend anmelden:
http://www.gerontologie-geriatrie-kongress.org/Teilnahme/anmeldung.html


Weitere Informationen zum Museum:
http://www.lda-lsa.de/landesmuseum_fuer_vorgeschichte/

Abstract-Band Halle 2014

Abstractband Halle 2014

Zum Kongress der Deutschen Gesellschaften für Gerontologie und Geriatrie vom 24. bis 27. September 2014 in Halle (Saale) wurden zu dem Thema "Stress und Altern – Chancen und Risiken" weit mehr als 500 Abstracts sowohl in Poster- als auch in Vortragsform für das wissenschaftliche Programm eingereicht – eine beeindruckende Beteiligung. Kongresspräsident PD Dr. Rupert Püllen ist begeistert: "Das ist eine höchst erfreuliche Entwicklung!" Damit auch Sie sich ein Bild von den vielseitigen und qualitativ hochstehenden Beiträgen machen können, steht Ihnen der Abstract-Band ab sofort hier zum Download zur Verfügung.

Aktuelle Veranstaltungen

26
Jun
Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer St. Michael-Stift auf dem Gelände des St. Hedwig-Krankenhauses Große Hamburger Str. 5 – 11 in 10115 Berlin

20
Jul
Tagungszentrum Kolpinghaus München, Adolf-Kolping-Straße 1, 80336 München

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt