Altern im Spannungsfeld von Resilienz und Vulnerabilität | Gemeinsamer Kongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) und der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG)

Teilnehmer beim DGG-Kongress

(27.06.2022) Jetzt werden erste Details bekannt: Das Vorab-Programm zum Gemeinschaftskongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) sowie der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) steht ab sofort online. Fest stehen jetzt beispielsweise die Vortragszeiten aller zehn Keynote-Speaker, der Festrednerin sowie auch die Zeiten einzelner Symposien und Gremiensitzungen. Damit gehen die Planungen des Präsenz-Kongresses in die heiße Phase. Das Programm wird online jetzt fortlaufend aktualisiert. Unter dem Motto „Altern im Spannungsfeld von Resilienz und Vulnerabilität“ treffen sich Gerontologinnen und Gerontologen sowie Geriaterinnen und Geriater vom 12. bis 15. September auf dem Westend-Campus der Goethe-Universität in Frankfurt am Main, um sich über die wichtigsten Entwicklungen ihres Faches auszutauschen. 

Sie haben sich noch nicht für den Jahreskongress registriert? Dann aber los! Hier können Sie sich anmelden.

Skyline Frankfurt am Main

(14.06.2022) Medizinstudierende können in diesem Jahr vom 12. bis 15. September kostenfrei am Gerontologie- und Geriatrie-Kongress in Frankfurt am Main teilnehmen – wenn sie Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) sind. Auch die Mitgliedschaft in der Fachgesellschaft ist für Studierende der Medizin gebührenfrei. „Wir wollen angehenden Medizinern frühzeitig die Möglichkeit geben, sich auf den Jahreskongressen der DGG fortzubilden, sich mit Gleichgesinnten sowie renommierten Experten zu treffen“, sagt DGG-Kongresspräsident Professor Rainer Wirth. „Unser jährlicher Kongress bietet einen hervorragenden Rahmen, um komprimiert auf wenige Tage die wichtigsten Themen der Geriatrie exzellent aufbereitet präsentiert zu bekommen.“ Jetzt zum Gerontologie- und Geriatrie-Kongress anmelden!

Fensterplatz im Zug mit Blick in die Landschaft

(12.05.2022) Steigen Sie um auf die Bahn! Wer im September zum Gerontologie- und Geriatrie-Kongress in Frankfurt am Main mit dem Zug anreist, erhält 20 Prozent auf den Preis des Bahn-Veranstaltungstickets. Aber nur, wenn der Fahrschein bis zum 31. Mai über die DB-Kooperationsseite des Kongress-Veranstalters Aey Congresse gebucht wird.

Skyline Frankfurt

(03.05.2022) Dabei sein lohnt sich: Die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) vergibt zehn Reisestipendien zum Gerontologie- und Geriatrie-Kongress in Frankfurt am Main. Vom 12. bis 15. September werden am Campus Westend der Goethe-Universität hochaktuelle und grundlegende Themen der Altersmedizin behandelt. Neben zehn spannenden Keynote-Vorträgen und zahlreichen interdisziplinären Symposien werden auf dem diesjährigen Kongress wieder der DGG-Förderpreis für Interdisziplinäre Altersforschung sowie die Schiffbauer-Preise vergeben. Die Reisestipendien der DGG beinhalten die Kostenübernahme für An- und Abreise bis 250 Euro sowie einen Dauerausweis für die Kongress-Teilnahme. Bewerben Sie sich jetzt!

Skyline Frankfurt

(07.04.2022) Nichts überstürzen, aber nutzen Sie die Zeit: Sie haben noch gut zwei Wochen, um Ihre Abstracts für den gemeinsamen Jahreskongress der DGG und DGGG einzureichen. „Wir haben bereits zahlreiche hervorragende wissenschaftliche Beiträge erhalten, wollen aber auch Kurzentschlossenen die Chance geben, sich aktiv an der wichtigsten Tagung des Jahres für Geriatrie und Gerontologie zu beteiligen“, sagt DGG-Kongresspräsident Professor Rainer Wirth. Deshalb wird die finale Deadline für Abstract-Einreichungen auf den 24. April verlängert. Reichen Sie jetzt Ihr Abstract ein!

DGG-Kongress_Posterschau

(03.03.2022) Kaum etwas ist so spannend wie die Forschung: Welche Neuigkeiten können Sie auf dem gemeinsamen Jahreskongress der DGG und DGGG vom 12. bis 15. September 2022 vor Ort in Frankfurt am Main verkünden? Teilen Sie Ihre Ergebnisse und Erkenntnisse mit allen interessierten Kollegen! Die Frist zur Einreichung der Beiträge zum diesjährigen Kongress ist Sonntag, der 10. April 2021.