Skip to main content

Jahreskongress in Bad Bramstedt 2011

Leben ist Bewegen!

15. August 2011

Theatersaal Bad Bramstedt

Leben ist Bewegen!

22.–24. September 2011, Bad Bramstedt

22. Deutscher Geriatriekongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG)

20. Oktober 2011

(21.10.2011) Leben ist Bewegen – Geriatrie im Aufbruch: Das Motto des 22. Jahreskongresses der DGG war nach jetziger Auswertung der Anmeldezahlen und Evaluationsbögen in diesem Jahr definitiv Programm. PD Dr. med. Werner Hofmann, Präsident der Fachgesellschaft vermeldet eine deutliche Steigerung der Teilnehmerzahl, höchstes Programm-Niveau durch das erstmalige Review-Verfahren sowie eine hochkarätige Vorstellung von Arbeiten bei den Preisverleihungen der DGG. 

29. September 2011

Liebe Mitglieder
und Förderer der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie,

Jahrestagungen durchzuführen ist die erste und wichtigste Aufgabe einer medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaft wie der DGG. In Bad Bramstedt wollen wir über eine inhaltliche Neuausrichtung unserer 25-jährigen Gesellschaft kommunizieren und Strategien für die Zukunft entwickeln.

Diese Tagung steht unter dem Zeichen der Vernetzung und der Kommunikation, unterstützt durch neue Medien wie der Homepage und dem DGG-Newsletter. Nach einjährigen Vorarbeiten wurde die DGG in den idw aufgenommen, dem wichtigsten wissenschaftlichen Pressedienst, der „dpa der Wissenschaft“. 

2011 ist ein historisches Jahr für die DGG. Ich kann Ihnen nach einem Gespräch mit dem neuen Vorsitzenden der Weiterbildungs-Kommission der Bundesärztkammer, Dr. Bartmann, den Positivbescheid für den Facharzt Innere und Geriatrie in dem Sinne mitbringen, als dass die Bundesärztekammer im Rahmen der zu ändernden Weiterbildungs-Ordnung auf Bundesebene in drei bis vier Jahren den Facharzt wünscht.

14. September 2011

(14.09.2011) Der 22. Deutsche Geriatriekongress verspricht die bislang am besten besuchte Jahrestagung in der 25jährigen Geschichte der DGG zu werden. Nach dem aktuellen Registrierungsstand bei der Kongressagentur sind bislang rund 600 Teilnehmer zu erwarten, darunter 231 Referenten, Moderatoren und Key Note Speakers.

Die aktuellen Themen reichen von der Auseinandersetzung um die Priorisierung (Prof. Heiner Raspe, Lübeck), über ethische Gesichtspunkte aus der Sicht der Schweiz (Frau Prof. Gabriela Stoppe, Basel) bis zu der Frage, welche Rolle das geriatrische Assessment bei der Entscheidungsfindung spielen kann (Prof. Andreas Stuck, Bern).

09. August 2011

(31.08.2011)
Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie zum 22. Deutschen Geriatrie-Kongress in das "Land zwischen den Meeren", unmittelbar in der Nähe Hamburgs, nach Bad Bramstedt ein.

Nachwuchsfragen beschäftigen Geriater und Hausärzte gleichermaßen, gerade in den Flächenländern. Mit der Akademie der Ärztekammer Schleswig-Holstein bereiten wir ein ganztägiges Kern-Curriculum speziell für junge Geriater und Hausärzte vor. Inwieweit können Konzepte einer sog. „Delegation“ ärztlicher Leistungen an nichtärztliche Berufsgruppen Hilfe schaffen? – ein schwieriges und gleichzeitig strittiges Thema, das sich für Bad Bramstedt in Vorbereitung befindet.

09. August 2011

Leben ist Bewegen – eine gute Medizin für ein langes Leben!
231 Keynote Speakers, Moderatoren, Vortrags-, Arbeitsgruppen- sowie Posterreferenten warten auf möglichst viele und interessierte Teilnehmer aus nah und fern.

Download Icon
Das Hauptprogramm zum DGG-Kongress
(NEU! Stand 20.09.11) in Bad Bramstedt steht hier für Sie zum Download bereit.

 

Abstract-Band DGG-Kongress
Auch der Abstract-Band kann hier von Ihnen bequem vorab heruntergeladen und gelesen werden.

Abstract-Band Bad Bramstedt 2011

Bad Bramstedt 2011 Abstract-Band

Leben ist Bewegen – eine gute Medizin für ein langes Leben!
231 Keynote Speakers, Moderatoren, Vortrags-, Arbeitsgruppen- sowie Posterreferenten trafen auf zahlreiche interessierte Teilnehmer aus nah und fern. Hier können Sie sich den Abstract-Band des Kongresses in Bad Bramstedt herunterladen.

Aktuelle Veranstaltungen

26
Jun
Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer St. Michael-Stift auf dem Gelände des St. Hedwig-Krankenhauses Große Hamburger Str. 5 – 11 in 10115 Berlin

20
Jul
Tagungszentrum Kolpinghaus München, Adolf-Kolping-Straße 1, 80336 München

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt