Frau vor Laptop

(03.09.2021) Dieser Samstag lohnt sich: Am letzten Tag der DGG-Online-Konferenz gibt es morgen nochmal ein vielseitiges Programm mit zwölf wissenschaftlichen Sitzungen. Höhepunkt ist die Keynote-Lecture von Professorin Nathalie van der Velde von der Universität Amsterdam. Sie beschäftigt sich mit „Fall-risk-increasing Drugs“, kurz FRIDs. „Ein besonders wichtiges Thema im klinischen Alltag eines jeden Geriaters. Welche Rolle spielen bestimmte Medikamente bei Stürzen von älteren Menschen, wie lässt sich ihr Effekt trennen von dem der Krankheiten, für die sie gegeben werden, und wie können wir hier noch bessere Prävention betreiben? Das wird uns Professor van der Velde darlegen“, sagt Kongress-Präsident Professor Rainer Wirth.

Übrigens: Wenn Sie sich jetzt noch online über die Kongress-Website registrieren, haben Sie auch nach dem Kongress noch Zugriff auf ausgewählte Veranstaltungen, die aufgezeichnet wurden.

Die Höhepunkte am Samstag:

8 Uhr: Aktuelle Stunde DGG & Bundesverband Geriatrie

9:45 Uhr: Keynote-Lecture Nathalie van der Velde: Falls in older persons – does medication play a role?

10:45 Uhr: Wissenschaftsforum Geriatrie: Die interessantesten Paper des letzten Jahres

14 Uhr: Abschlussveranstaltung mit Verleihung der Posterpreise

Hier finden Sie die komplette Programmübersicht des dritten Kongresstages.