Arzt mit Patient

(17.01.2018) Die neuen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut bringen auch für den geriatrischen Patienten wichtige Änderungen mit sich. So wird ab Februar 2018 gegen die saisonale Influenza ein quadrivalenter Impfstoff empfohlen. Zudem gibt es weitere Geriatrie-spezifische Ergänzungen der STIKO. Neben der Influenza betrifft dies die Pneumokokken- und Herpes-Zoster-Impfung.

Die DGG-Arbeitsgruppe Impfen hat die relevanten Ergänzungen der STIKO-Impfempfehlung für geriatrische Patienten als PDF-Datei zusammengestellt.

Foto: iStock.com/mediaphotos