Theo und Friedl Schöller-Preis

Ausschreibungsfrist ist im Juni des jeweiligen Jahres.

Die Theo und Friedl Schöller-Stiftung vergibt in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Altersmedizin im Klinikum Nürnberg jährlich den Theo und Friedl Schöller-Preis für Alternsforschung.

Mit dem Theo und Friedl Schöller-Preis werden bereits fertiggestellte wissenschaftliche Arbeiten aus den letzten beiden Jahren ausgezeichnet, die sich besonders mit den Belangen multimorbider, hochaltriger Menschen befassen und somit neue Aspekte in Forschung und Lehre eröffnen. Das Preisgeld beträgt 20.000 Euro.

Bewerben können sich im deutschsprachigen Raum tätige Projekte, Organisationen, Institutionen oder Personen. Alle Vorschläge sind mit einem eigenständigen Antrag, einer Darstellung der Forschungsarbeit sowie der Kurzbiographie des Bewerbers einzureichen. Den Bewerbungs-Leitfaden können Sie hier herunterladen. Der vollständige Ausschreibungstext ist auf der Webseite der Altersmedizin Nürnberg abzurufen.

Form der Bewerbung:

  • max. 10 Seiten Umfang (Darstellung der wissenschaftlichen Arbeit)
  • DIN A4, Schriftgröße 12 Pt., einzeiliger Zeilenabstand
  • pdf-Format, alle Unterlagen in einem Dokument (max. 15 MB)

Die Bewerbung ist in elektronischer Form beim Zentrum für Altersmedizin am Klinikum Nürnberg unter folgender Adresse einzureichen:

Zentrum für Altersmedizin im Klinikum Nürnberg
z.Hd. Frau Elke Kaufmann
Prof.-Ernst-Nathan-Straße 1
90419 Nürnberg
Tel: 0911-398-3917
E-Mail: alterszentrum@klinikum-nuernberg.de

Das Zentrum für Altersmedizin steht für Rückfragen gerne zur Verfügung. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Zentrums für Altersmedizin.

Foto: iStock.com/ErmanCivici