Skip to main content

Preise und Stipendien

Großer Preis der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie

Ausschreibungsfrist ist der 31. Mai des jeweiligen (geraden) Jahres.

Die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie schreibt zweijährlich den Großen Preis der DGGG zur Förderung und Auszeichnung herausragender Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf dem Gebiet der Gerontologie und Geriatrie aus. Der Preis ist verbunden mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro und kann unter bis zu zwei Bewerbern aufgeteilt werden.

Sowohl Nominierungen durch andere Personen als auch Selbstbewerbungen sind möglich.



Folgende Unterlagen werden für die Bewerbung benötigt:

  • Wissenschaftlicher Lebenslauf (tabellarisch)
  • Publikationsverzeichnis
  • die wissenschaftliche Arbeit, mit der man sich bewirbt, als erstellte Datei im Format PDF
  • kurze zusätzliche Zusammenfassung der wissenschaftlichen Arbeit, mit der die Bewerbung für den Preis angestrebt wird (maximal 2 DIN-A4-Seiten), gegliedert nach: Hintergrund und Stand der Forschung, Fragestellung, Methodischer Ansatz und zentrale Befunde sowie deren Bedeutung, ebenfalls im Format PDF

Bei mehreren Autoren sollte im Begleitbrief klargestellt sein, wer welchen Anteil an der Arbeit geleistet hat, und mit Unterschrift aller Autoren bestätigt werden, dass alle Ko-Autoren mit der Bewerbung um den Preis einverstanden sind.



Die Bewerbungen sollen bis zum 31. Mai des Ausschreibungsjahres inkl. einem aktuellen, druckfähigen Passfoto (min. 300 dpi) sowie einem kurzen Abriss zu ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit (max. 1.200 Zeichen inkl. Leerzeichen) bei der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie an die E-Mail: gs@dggg-online.de eingereicht werden.


Über die Zuerkennung des Preises entscheidet ein Preiskollegium. Das Preiskollegium setzt sich zusammen aus dem Präsidium der Gesellschaft und bis zu drei fachlich kompetenten Gutachtern, die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie sein sollten.



Die Preisverleihung erfolgt anlässlich des im zweijährigen Turnus stattfindenden Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie. Die Teilnahme der ausgezeichneten Person an der Eröffnungssitzung ist erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie.

Jeden Monat neu: Die DGG-Webinare

Information zu kommendem Webinar

Praxisnah. Interaktiv. Kostenlos. 
Die neue Webinar-Reihe, jeden zweiten Mittwoch im Monat. Weitere Informationen, sowie Termine und Themen finden Sie hier

 

Aktuelle Meldungen

Weitere Meldungen

Aktuelle Veranstaltungen

14
Jun
Intercity Hotel, Eilgutstraße 8, 90443 Nürnberg

18
Jun
Congress Center Essen, Messeeingang West, Lührmannstr. 45131 Essen

26
Jun
Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer St. Michael-Stift auf dem Gelände des St. Hedwig-Krankenhauses Große Hamburger Str. 5 – 11 in 10115 Berlin

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt