Medizinstudenten auf einer Treppe sitzend

(08.05.2023) Medizinstudierende können in diesem Jahr vom 14. bis 16. September kostenfrei am Geriatrie-Kongress in Frankfurt am Main teilnehmen – wenn sie Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) sind. Auch die Mitgliedschaft in der Fachgesellschaft ist für Studierende der Medizin gebührenfrei. „Wir wollen angehenden Medizinerinnen und Medizinern frühzeitig die Möglichkeit geben, sich auf den Jahreskongressen der DGG fortzubilden, sich mit renommierten Experten zu treffen und vielleicht auch schon Kontakte zur Jungen Geriatrie der DGG zu knüpfen“, sagt DGG-Kongresspräsident Professor Markus Gosch. „Unser jährlicher Kongress bietet einen hervorragenden Rahmen, um komprimiert auf wenige Tage die wichtigsten Themen der Geriatrie exzellent aufbereitet präsentiert zu bekommen.“ Jetzt zum Geriatrie-Kongress anmelden! 

So funktioniert die Kongress-Anmeldung für studentische DGG-Mitglieder: Einfach das Online-Anmeldeformular ausfüllen und dort „Studenten“ angeben. Das Kongress-Büro prüft anschließend, ob eine DGG-Mitgliedschaft vorliegt und stellt in diesem Fall ein kostenfreies Dauerticket über alle Veranstaltungstage aus – in dem auch ein lokaler ÖPNV-Fahrschein für den Zeitraum des Kongresses enthalten ist. Wer noch kein Mitglied der Fachgesellschaft ist, kann dies jetzt online über die DGG-Website beantragen. Die Mitgliedschaft für Medizinstudierende ist komplett kostenfrei. Darin enthalten ist zum Beispiel auch ein gratis Onlinezugang auf das Springer-Archiv der Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie.