Skip to main content

Jahreskongress in Halle 2014

Stress und Altern – Chancen und Risiken

22. September 2014

(23.09.2014) Noch einmal nachgelegt: Nutzen Sie jetzt die Chance, interessante Geriater zu finden und suchen Sie vor, während und nach dem diesjährigen Kongress der DGG nach neuen Kollegen und Mitarbeitern. Buchen Sie jetzt das Kongresspaket des Stellenmarkts und machen Sie rund 1.200 Geriater und Altersmediziner in Halle auf Ihre offenen Stellen aufmerksam!

Für den Kombipreis in Höhe von 550 Euro zzgl. MwSt. wird Ihre Anzeige ab sofort online veröffentlicht und zusätzlich noch während des Kongresses vom 24. bis 27. September in Halle als Blickfang in Papierform ausgehängt. Wir verlängern das Angebot und nehmen Ihre Anzeige erst am 31. Oktober 2014 wieder offline. So nutzen Sie die erhöhten Zugriffszahlen auf der DGG-Website maximal für Ihre Personalsuche.

11. September 2014

(11.09.2014) Was erwartet den Geriater in wenigen Jahren? Was bringt die Zukunft? Fragen, die das Auftaktsymposium der DGG nicht mit Sicherheit beantworten kann, aber ausführlich diskutieren möchte.
Denn alle Gebiete der Medizin werden mit einer zunehmenden Zahl alter und sehr alter Patienten konfrontiert und müssen sich mit typischen Krankheiten ihres Fachs im hohen Alter auseinandersetzen. Besonders betroffen ist die Innere Medizin in all ihren Facetten. Und auch der Hochbetagte hat den Anspruch und das Recht, von Spezialisten behandelt zu werden, wenn eine Organerkrankung im Vordergrund steht. So entwickeln sich Spezialisierungen innerhalb der etablierten Fächer, wie zum Beispiel die Gerontoonkologie.

03. September 2014

(26.08.2014) Die Nachwuchsförderung steht bei der DGG nach wie vor weit oben auf der Agenda. Beim Jahreskongress in Halle wird dies wieder besonders deutlich: Neben den drei Kongressstipendien, die jährlich vergeben werden, kommt in diesem Jahr ein weiteres Highlight hinzu – der kostenlose Besuch von Fortbildungsveranstaltungen. Erstmals besteht für Studierende oder Assistenzärzte die Möglichkeit zur Teilnahme an den Fortbildungskursen der DGG-Fortbildungsakademie. Hier geht es um Themen wie die Gesprächsführung mit Patienten und Angehörigen, Fahreignung im Alter oder Präsentations-Knowhow für Mediziner. Pro Programmpunkt werden drei Freiplätze an Nachwuchsmediziner vergeben. Ab sofort werden Anmeldungen hierfür entgegen genommen.

27. August 2014

(26.08.2014) Der Wunsch sei Befehl! Eigene Veranstaltungen speziell auf die Bedürfnisse von Medizinneulingen zugeschnitten – das kam als Rückmeldung von Studierenden und Assistenzärzten zurück auf die Frage der DGG, was besonders wichtig für die Entscheidung zum Kongressbesuch sei. Ob direkt angesprochen oder über den facebook-Kanal der Fachgesellschaft: In diesem Punkt waren sich die meisten einig. So gibt es in diesem Jahr in Halle als zusätzlichen Service ein Nachwuchsprogramm mit eigens zusammengestelltem Stundenplan. Hier sind auf einen Blick die Programmpunkte verzeichnet, die speziell auf die Bedürfnisse von Jungmediziner abgestimmt sind bzw. eigenes initiiert wurden.

07. August 2014

(07.08.2014) Seit 1694 ist Halle an der Saale Universitätsstadt – reges Studentenleben inbegriffen. Ob Straßencafé, stilvolle Bar, urige Kneipe oder gehobenes Restaurant, im Umkreis des zentralen Marktplatzes hat sich eine lebendige Gastro-Szene entwickelt. Und das für jedes Alter und jeden Geschmack. Auch das süße Leben kommt in Halle nicht zu kurz, schließlich hat Deutschlands älteste Schokoladenfabrik hier ihren Sitz – die mit ganz besonderen Verlockungen aufwartet.

30. Juli 2014

(30.07.2014) Hoffmannstropfen sind – oder waren zumindest – in vielen Hausapotheken zu finden. Ein echter Klassiker! Friedrich Hoffmann entwickelte sie bereits im 17. Jahrhundert. Doch das war nur ein Teil seines Wirkens: Als erster Medizinprofessor der Friedrichs-Universität Halle beeinflusste er das Verständnis für den menschlichen Körper nachhaltig und machte die Saale-Stadt zu einer akademischen Top-Adresse. Bis heute finden sich seine Spuren in der Stadt, die in diesem Jahr Gastgeber des gemeinsamen Geriatrie-Kongresses ist.

Abstract-Band Halle 2014

Abstractband Halle 2014

Zum Kongress der Deutschen Gesellschaften für Gerontologie und Geriatrie vom 24. bis 27. September 2014 in Halle (Saale) wurden zu dem Thema "Stress und Altern – Chancen und Risiken" weit mehr als 500 Abstracts sowohl in Poster- als auch in Vortragsform für das wissenschaftliche Programm eingereicht – eine beeindruckende Beteiligung. Kongresspräsident PD Dr. Rupert Püllen ist begeistert: "Das ist eine höchst erfreuliche Entwicklung!" Damit auch Sie sich ein Bild von den vielseitigen und qualitativ hochstehenden Beiträgen machen können, steht Ihnen der Abstract-Band ab sofort hier zum Download zur Verfügung.

Aktuelle Veranstaltungen

20
Jul
Tagungszentrum Kolpinghaus München, Adolf-Kolping-Straße 1, 80336 München

11
Sep
CCD Congress Center Düsseldorf

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt