Skip to main content

Preise und Stipendien

DGG-Stipendien für den Kongress der European Geriatric Medicine Society (EuGMS)

Bewerbungsfrist ist der 31. Juli des jeweiligen Jahres.

Die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie (DGG) vergibt jährlich zehn Reisestipendien für den Geriatrie-Kongress der European Geriatric Medicine Society (EuGMS). Die Stipendien decken die Kongress-Gebühr für ein Dauerticket sowie Reisekosten bis 250 Euro ab. 

Für die Stipendien können sich interessierte Ärztinnen und Ärzte sowie Wissenschaftler im Alter von unter 40 Jahren bewerben. Einzureichen ist eine aktuelle Tätigkeitsbescheinigung einer Klinik für Geriatrie oder einer geriatrienahen Forschungsinstitution, um die geriatrische Forschungsaktivität der Bewerberin oder des Bewerbers zu belegen. Die Stipendien werden nach Prüfung der Fördervoraussetzung vergeben. Die Bewerbung erfolgt mit einem formlosen Antrag sowie der Tätigkeitsbescheinigung per E-Mail mit dem Betreff „Reisestipendium EuGMS-Kongress“ an die Geschäftsstelle der DGG: geschaeftsstelle@dggeriatrie.de


Bei mehr als zehn förderwürdigen Bewerbungen entscheidet das Los (unter Ausschluss des Rechtswegs). Bei einer Bewilligung ist nach dem Kongress die Erstattung mit entsprechenden Nachweisen zu belegen.

Weitere Informationen zum Kongress sowie das Programm finden Sie auf der EuGMS-Kongress-Website unter: www.eugms2024.com

 

 

Jeden Monat neu: Die DGG-Webinare

Information zu kommendem Webinar

Praxisnah. Interaktiv. Kostenlos. 
Die neue Webinar-Reihe, jeden zweiten Mittwoch im Monat. Weitere Informationen, sowie Termine und Themen finden Sie hier

 

Aktuelle Meldungen

Weitere Meldungen

Aktuelle Veranstaltungen

18
Jun
Congress Center Essen, Messeeingang West, Lührmannstr. 45131 Essen

26
Jun
Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer St. Michael-Stift auf dem Gelände des St. Hedwig-Krankenhauses Große Hamburger Str. 5 – 11 in 10115 Berlin

20
Jul
Tagungszentrum Kolpinghaus München, Adolf-Kolping-Straße 1, 80336 München

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt