Skip to main content

Jahreskongress in Hof 2013

Geriatrie in Partnerschaft

08. August 2013

(12.08.2013) Geriatrische Basics sowie Spezialitäten auf höchstem fachlichem Niveau – das wird der 25. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) vom 12. bis 14. September 2013 in Hof bieten. „Neue Blickwinkel auf bekannte Themen wirken belebend auf den Arbeitsalltag und motivieren dazu, die eigenen Routinen zu überdenken“, verspricht Kongresspräsident Prof. Dr. med. Hans Jürgen Heppner, der im Vorfeld gerne einige Kongress-Highlights verrät.

Herr Professor Heppner, was sind wichtige und dringliche Themen beim Kongress?
Prof. Heppner: Da gibt es viele, zum Beispiel die Akutversorgung des alten Patienten. Wie sieht sie aus, wie stellt sie sich dar im Krankenhaus und im ambulanten Bereich und was ist, wenn Pflege benötigt wird? Sie sehen, es bleibt weder bei einem Thema noch bei einer einzelnen Fachdisziplin. Daher habe ich das Kongressmotto „Geriatrie in Partnerschaft“ gewählt.

07. August 2013

(07.08.2013) Für den diesjährigen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie vom 12. bis 14. September in Hof sind unter dem Motto "Geriatrie in Partnerschaft" insgesamt 102 Abstracts sowohl in Poster- als auch in Vortragsform für das wissenschaftliche Programm eingereicht worden – eine beachtliche Leistung für den "kleinen Kongress" der DGG. "In der Zusammenschau dieses Abstract-Bandes haben wir allen Grund, uns über die interessanten Entwicklungen zu freuen, und dürfen ein umfangreiches Wissenschafts- und Fortbildungsprogramm erwarten", fasst Kongresspräsident Prof. Dr. Hans Jürgen Heppner zusammen.

Davon können Sie sich nun auch selbst überzeugen, denn der Abstract-Band steht Ihnen ab sofort zum Download zur Verfügung

18. Juli 2013

(18.07.2013) Die inhaltliche Planung kann beginnen. Ab sofort ist das Vorprogramm des 25. Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie vom 12. bis 14. September 2013 in Hof online. Auf Sie wartet ein spannendes Kongressprogramm mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten. Überzeugen Sie sich selbst!

16. Juli 2013

(16.07.2013) Gute Chancen, interessante Geriater zu finden: Suchen Sie vor, während und nach dem diesjährigen Kongress der DGG nach neuen Kollegen und Mitarbeitern – indem Sie das Kongresspaket des Stellenmarkts buchen!

Für den Kombipreis in Höhe von 500 Euro zzgl. MwSt. wird Ihre Anzeige ab dem 15. August online veröffentlicht, zusätzlich während des Kongresses vom 12. bis 14. September in Hof als Blickfang in Papierform ausgehängt und erst am 15. Oktober 2013 wieder offline gestellt. So nutzen Sie die erhöhten Zugriffszahlen auf der DGG-Website, die in diesem Jahr auch als Kongresswebsite fungiert, maximal für Ihre Personalsuche. Neue Stellen werden zudem jetzt nicht mehr nur auf der Startseite optisch hervorgehoben dargestellt, sondern auch auf jeder Randspalte angezeigt.

15. Juli 2013

(15.07.2013) Die Tendenz zeigt klar nach oben: 102 Abstracts wurden insgesamt für den Jahreskongress der DGG im September eingereicht, davon 56 für Vorträge und 46 für Poster-Präsentationen. Für den in diesem Jahr stattfindenden "kleinen Kongress" der DGG wieder ein Rekord.

12. Juni 2013

(12.06.2013) Der Countdown für die diesjährigen Kongressstipendien läuft! Medizinstudenten und Assistenzärzte können sich noch bis zum 15. Juni um ein Stipendium für den Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) vom 12. bis 14. September 2013 in Hof bewerben. Es winken freier Eintritt an allen Kongresstagen sowie ein Reisekostenzuschuss in Höhe von 300 Euro. Von daher: Bitte unbedingt weitersagen!

Abstract-Band Hof 2013

Abstract-Band Hof 2013

Für den Jahreskongress 2013 der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie in Hof wurden unter dem Motto "Geriatrie in Partnerschaft" insgesamt 102 Abstracts sowohl in Poster- als auch in Vortragsform für das wissenschaftliche Programm eingereicht – eine beachtliche Leistung für den "kleinen Kongress" der DGG. "In der Zusammenschau dieses Abstract-Bandes haben wir allen Grund, uns über die interessanten Entwicklungen zu freuen, und dürfen ein umfangreiches Wissenschafts- und Fortbildungsprogramm erwarten", fasst Kongresspräsident Prof. Dr. Hans Jürgen Heppner zusammen. Davon können Sie sich nun auch selbst überzeugen, denn der Abstract-Band steht Ihnen ab sofort zum Download zur Verfügung.

Aktuelle Veranstaltungen

26
Jun
Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer St. Michael-Stift auf dem Gelände des St. Hedwig-Krankenhauses Große Hamburger Str. 5 – 11 in 10115 Berlin

20
Jul
Tagungszentrum Kolpinghaus München, Adolf-Kolping-Straße 1, 80336 München

Aktuelle Stellenangebote

Lade Stellenmarkt